Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen bei der Linksfraktion im Kreistag Nordsachsen

Statements

Judith Sodann

LINKE bringt „Schutzschirm für Kinder- und Jugendhilfe“ in Nordsachsen auf den Weg

Einen Schutzschirm für Kinder- und Jugendhilfe hat die LINKE in Nordsachsen per Dringlichkeitsantrag in den Geschäftsgang eingebracht. 200.000 Euro sollen in einem eigenen Fonds bereitgestellt werden, um ein Wegbrechen sozialer Infrastruktur zu verhindern. Weiterlesen


Schutz vor häuslicher Gewalt

Vor gut einem Jahr hatte unsere Fraktion im Kreistag einen Initiativantrag eingebracht, damit Nordsachsen endlich eine eigene Einrichtung zum Schutz gegen häusliche Gewalt bekommt. Das war vorher nicht so, obwohl der Bedarf evident war. In Zeiten dieser Corona-Pandemie, die dazu führt, dass sich das familiäre Leben zum allergrößten Teil auf kleinem Raum – zuhause – abspielt, steigt mutmaßlich der Bedarf an solchen schützenden Einrichtungen. Weiterlesen


Dr. Michael Friedrich

Vernunft und Prioritäten setzen zu Zeiten von Corona

Spätestens seit Anfang März ist nichts mehr wie es einmal war. Nach Konsultation mit den Fraktionsvorsitzenden hat der Landrat den kommenden Kreistag abgesagt. Dieser Schritt ist richtig. Ebenso die eindringliche Warnung der Bundeskanzlerin in ihrer Ansprache, der nichts hinzuzufügen ist. Wer jetzt immer noch nicht verstanden hat, dass die Lage ernst ist und entschlossenes Handeln erfordert, so unbequem die Konsequenzen für jeden einzelnen auch sein mögen, muss sich nicht wundern, wenn auch in Sachsen eine Ausgangssperre ausgerufen wird. Noch hoffe ich darauf, dass die Einsicht überwiegt und von solch einem drastischen Schritt Abstand genommen werden kann. Weiterlesen

Presseecho

LVZ, Delitzsch-Eilenburg

Corona-Isolation: Frauenhaus befürchtet Anstieg häuslicher Gewalt

„Wir befürchten, dass häusliche und sexualisierte Gewalt zunehmen wird, wenn die Corona-Krise andauert“, sagt Kerstin Kupfer vom Bornaer Frauenhaus. Sie hat Sorge, dass sich im Quarantäne-Fall die Betroffenen keine Hilfe suchen können. Nachbarn seien gefragt. Weiterlesen


Torgauer Zeitung

Nordsachsens neue Familien-Hotline gibt Tipps für ungewohnten Alltag

Nordsachsen. Geschlossene Kitas und Schulen, Distanz zu den Großeltern und Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie stellen Familien vor neue Herausforderungen. Es ist schwer, den Alltag zwischen Arbeit, Haushalt, Kinderbetreuung und Bewältigung der Schulaufgaben zu meistern. Das Jugendamt des Landkreises Nordsachsen steht den Familien deshalb ab sofort mit einer kostenfreien Hotline in enger Zusammenarbeit mit den Beratungsstellen zur Seite. Weiterlesen


LVZ, Delitzsch-Eilenburg; Torgauer Zeitung

Linke fordert Fonds für Kinder- und Jugendhilfe

Nordsachsen. Die nordsächsische Linke fordert einen Schutzschirm für Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis. Die Partei habe einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag an den Landrat gestellt, teilte Judith Sodann, Geschäftsführerin der Linken-Fraktion im Kreistag, mit. Weiterlesen


Torgauer Zeitung, R. Klausnitzer

Rettungswache Trossin ab Mai 24 Stunden besetzt

Gute Nachricht für die Bevölkerung. Die Rettungswache Trossin wird ab 1. Mai 24 Stunden täglich besetzt sein. Das hatte der Kreistag bereits im Dezember beschlossen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Derzeit werden die letzten Arbeiten für den neuen Umkleideraum der Rettungswache in der ehemaligen Aula der früheren Schule durch die Mitarbeiter des Trossiner Bauhofes ausgeführt. Weiterlesen


Torgauer Zeitung

Vernunft und Solidarität: Dr. Michael Friedrich über konsequentes Handeln, Drehen an Stellschrauben und Anerkennung

Nordsachsen. Spätestens seit Anfang März ist nichts mehr, wie es einmal war. Nach Konsultation mit den Fraktionsvorsitzenden hat der Landrat den kommenden Kreistag abgesagt. Dieser Schritt ist richtig. Ebenso die eindringliche Warnung der Bundeskanzlerin in ihrer Ansprache, der nichts hinzuzufügen ist. Wer jetzt immer noch nicht verstanden hat, dass die Lage ernst ist und entschlossenes Handeln erfordert, so unbequem die Konsequenzen für jeden einzelnen auch sein mögen, muss sich nicht wundern, wenn auch in Sachsen eine Ausgangssperre ausgerufen wird. Weiterlesen


LVZ, Delitzsch-Eilenburg

Parteien appellieren an Bürger: Seien Sie solidarisch! - Nordsächsische Politiker fordern Einhaltung der Beschränkungen / Linke-Fraktionschef: Für Manöverkritik ist später noch Zeit

Nordsachsen. Die Parteien in Nordsachsen appellieren an die Bürger, Solidarität zu zeigen. „Die Situation im Landkreis Nordsachsen ist ernst und wird sich weiter verschärfen. Der Schutz von Menschenleben hat jetzt oberste Priorität“, erklärte beispielsweise Volkmar Winkler, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der Nordsachsen-SPD. „Entscheidend ist, in den kommenden Tagen die Ausbreitung des Virus’ zu verlangsamen und damit unser Gesundheitssystem vor Überforderung zu schützen. Ich appelliere deshalb an alle Menschen: Verlassen Sie ihr Heim ausschließlich für den Weg zur Arbeit und für dringend notwendige Besorgungen. Seien Sie solidarisch und schützen Sie ältere und kranke Menschen in der... Weiterlesen


Landrat Kai Emanuel sagt Kreistag ab

Schkeuditz/Taucha. Wegen der Corona-Krise ist gestern die für den 1. April 2020 geplante Sitzung des Kreistages des Landkreises Nordsachsen abgesagt worden. Weiterlesen

nächste Termine
  1. 18:00 - 21:00 Uhr

    Fraktionssitzung

    In meinen Kalender eintragen

  1. Fraktionsvorsitzenden-Konferenz

    Dresden, Landtag

    In meinen Kalender eintragen
  1. 18:00 - 21:00 Uhr

    Fraktionssitzung

    In meinen Kalender eintragen

Auf in eine neue Dekade

Auf dass die neuen 20er nicht golden, aber friedlich, menschlich und sozial werden. In diesem Sinne mögen sie glänzen. Wir werden wieder das uns Mögliche dafür tun. Alles Gute und Gesundheit wünscht Ihnen
Ihre Fraktion DIE LINKE im Kreistag Nordsachsen

Reichtumsuhr

Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de