Skip to main content

Willkommen bei der Linksfraktion im Kreistag Nordsachsen

Statements

J. Sodann

Fraktionssitzung "unter Polizeischutz"

Zu unserer ersten Fraktionssitzung in diesem Jahr am 20. Februar durften wir als Gast den Leiter des Polizeireviers Delitzsch, Herrn Klaus-Dieter Kabelitz, begrüßen. In gemütlicher Runde (Grippe und Urlaub – zum Glück nicht in Kombination - dezimierte die Zahl unserer Kreistagsmitglieder) berichtete Herr Kabelitz aus seiner 42jährigen Laufbahn, über vergangene, derzeitige und zu erwartende Schwerpunkte der Polizeiarbeit. Seine spannenden Ausführungen waren gespickt mit persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen. Weiterlesen


Dr. Michael Friedrich, Susanna Karawanskij

Super Posten für die SPD. Aber recht magere GroKo-Inhalte!

Unerwartet erfolgreich war die SPD bei der Postenverteilung in den Schlüsselministerien. Mit dem Außenamt, dem Finanzressort und dem Arbeitsministerium versucht sie, ihren Mitgliedern die erneute GroKo beim bevorstehenden Mitgliederentscheid schmackhaft zu machen. Ob dies aber gelingt ist höchst ungewiss, denn bei den ausgehandelten Inhalten sieht es trotz der 177 Seiten Koalitionspapier recht mager aus. Positive hervorzuheben sind jedoch die progressiven europapolitischen Akzente, die eine Abkehr von der bisherigen einseitigen Sparpolitik von Ex-Finanzminister Schäuble und neue Impulse auch für das soziale Zusammenwachsen der EU bedeuten. Anerkennung sollten auch die Inhalte beim sozialen Wohnungsbau und bei einer sozialeren Mietenpolitik bekommen. Susanna Karawanskij, Kreisvorsitzende der LINKEN und Dr. Michael Friedrich, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag ergänzen: Weiterlesen


Dr. Michael Friedrich

Folgen dem Feuerwerk an Ankündigungen auch starke Taten?

Eiltzer. Gerd

Die Regierungserklärung von Ministerpräsident Kretschmer verdient Respekt. Anders als seine Vorgänger belässt es der MP nicht bei blumigen Allgemeinplätzen und dem wolkigen Verweis auf den ungebrochenen Sachsenstolz. Vielmehr wird er auf einer Reihe von Feldern erstaunlich konkret. Für Dr. Michael Friedrich, Vorsitzender der LINKEN im Kreistag aber ist eine Frage zentral: Folgen diesen starken Ankündigungen auch starke Taten? Weiterlesen

Aktuelle Pressemeldungen

Torgauer Zeitung

LINKE im Wahlkampfendspurt

Trossin. Bürgermeisterwahl: Rückendeckung für Heidrun Schröter. Trotz Eiseskälte trafen sich in dieser Woche die nordsächsischen Linken in Trossin, um ihre Kandidatin Heidrun Schröter für die kommende Bürgermeisterwahl zu unterstützen. Unter anderen waren Kreistagsfraktionschef Dr. Michael Friedrich, Landtagsabgeordnete Luise Neuhaus-Wartenberg und Susanna Karawanskij vor Ort, um gemeinsam für Heidrun Schröter Plakate aufzuhängen, Flyer zu verteilen und den Wahlkampfendspurt einzuleiten. Weiterlesen


Torgauer Zeitung

"Soziale Spaltung wird zementiert" - Die Nordsächsische LINKE betrachtet den GroKo-Kompromiss mit Skepsis

Nordsachsen/Berlin. Super Posten für die SPD. Aber recht magere GroKo-Inhalte! Das sagen Dr. Michael Friedrich, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Kreistag, und Susanna Karawanskij, die Kreisvorsitzende DIE LINKE. In einer gemeinsamen Presseerklärung zu den Verhandlungsergebnissen über eine Große Koalition heißt es: Weiterlesen


LVZ, Delitzsch-Eilenburg

GroKo: Geteilte Meinungen im Landkreis

Nordsachsen. Die Union und die SPD haben sich in Berlin auf eine Neuauflage der großen Koalition geeinigt. Nun müssen noch die SPD-Mitglieder darüber abstimmen, auch die in Nordsachsen. Reaktionen auf die GroKo-Einigung gibt es im Kreis zudem von CDU und Linken. Weiterlesen


LVZ Delitzsch-Eilenburg

Lob und Skepsis nach Regierungserklärung

Stärkung des ländlichen Raums – Nordsachsens Linke und SPD reagieren auf Ankündigung Kretschmers Weiterlesen


Torgauer Zeitung, Elisa Perz

"Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend!"

Beim Landkreis-Ranking von Focus Money liegt Nordsachsen nach wie vor relativ weit hinten. Was muss sich ändern, um die Wirtschaftskraft weiter anzukurbeln? Weiterlesen


LVZ, Christine Jacob, Foto: T. Steingen

Im Delitzscher Stadtrat sind die Beziehungen kompliziert

In einem politischen Gremium ist es manchmal mindestens so kompliziert wie im echten Leben. Nicht jeder kann gut mit jedem. Das ist im Delitzscher Rathaussaal manchmal ein echtes Schauspiel. Eine Analyse von Chrisitine Jacob/LVZ Weiterlesen


Oschatzer Allgemeine Zeitung, Hagen Rösner

Oschatz gedenkt der Nazi-Opfer

Der 27. Januar ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Den Gedenktag hatte der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog im Jahr 2005 initiiert. Der 27. Januar 1945 war der Tag, an dem sowjetische Soldaten das Vernichtungslager Auschwitz befreiten. „Mit diesem Gedenktag wollen wir auf unsere freiheitlich-demokratischen Grundwerte aufmerksam machen. Die Stadt Oschatz wird deshalb auf dem städtischen Friedhof am Denkmal der Opfer Blumen niederlegen. Der Oberbürgermeister lädt dazu alle Bürger ein“, informiert die städtische Pressesprecherin Anja Seidel. Alle Teilnehmer an der Veranstaltung treffen sich am morgigen Sonnabend, den 27. Januar 10 Uhr auf dem Friedhof. Weiterlesen

Termine
Keine Nachrichten verfügbar.

Aus dem Landtag

Rico Gebhardt zur Regierungserklärung von Ministerpräsident Kretschmar

Auch 2018 sind wir für Sie da und werden mit frischer Kraft Ihre Anliegen im Kreistag Nordsachsen vertreten. Welche Themen beschäftigen Sie? Sprechen Sie uns an! Per Email unter
kontakt@linksfraktion-nordsachsen.de oder persönlich jeden Dienstag im LINKS.Punkt, Breite Straße 9 in Eilenburg. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und laden Sie herzlich ein, bei uns mitzuwirken!