Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Dr. Michael Friedrich

Die LINKE im Kreistag ist voll arbeitsfähig

Die neu gewählten acht Kreisräte der LINKEN haben sich in dieser Woche zu ihrer konstituierenden Sitzung getroffen und ihre Fraktionsspitze gewählt.

Fraktionsvorsitzender ist wie bisher Dr. Michael Friedrich (Löbnitz). Seine Stellvertreter sind ebenfalls die bisherigen: Evelin Mehnert-Schreiber (Zschortau) und Andreas Sachse (Oschatz). Die Funktion des Schatzmeisters übt weiterhin Peter Streubel (Oschatz) aus. Alle Positionen wurden in geheimer Wahl und einstimmig besetzt.

 

Die Fraktion verlängerte den Arbeitsvertrag mit ihrer bisherigen Geschäftsführerin Judith Sodann. Sie betreut u. a. unser  öffentliches Büro LINKS.Punkt  in der Breiten Straße 9 in Eilenburg.  Schließlich wurde die Besetzung der 7 beratenden und beschließenden Ausschüsse des Kreistages und anderer Gremien einvernehmlich geregelt:

  • Kreisausschuss:                            Dr. Michael Friedrich,          Stellv.: Peter Streubel,
  • Gesundheits u. Sozialausschuss:  Birgit Dilly,                          Stellv.: Jürgen Prochnow,
  • Vergabeausschuss:                      Andreas Sachse,                    Stellv.: Jürgen Prochnow,
  • Jugendhilfeausschuss:                 Jürgen Ullrich,                      Stellv.: Dr. Michael Friedrich,
  • Umweltund Technikausschuss:    Renate Götze,                        Stellv.: Evelin MehnertSchreiber,
  • Schul und Kulturausschuss:        Evelin MehnertSchreiber      Stellv.:  Jürgen Ullrich,
  • Finanzausschuss:                        Peter Streubel,                      Stellv.:  Dr. Michael Friedrich.

Dr. Michael Friedrich sagt zu der erfolgreichen Konstituierung der LINKEN Fraktion, die in einer freundlichen und harmonischen Atmosphäre verlief:

Bekanntlich war das Wahlergebnis nicht ganz einfach für uns. Unsere Fraktion ist deutlich kleiner geworden und manche Gremien können wir gar nicht mehr besetzen, obwohl wir uns über viele Jahre nach Kräften bemüht haben, konstruktiv und transparent zu arbeiten und mit unseren Politikangeboten viele Menschen zu gewinnen. Diese Anstrengungen werden wir jetzt mit einer offensiven, sehr klaren und ansprechenden Politik deutlich verstärken. Stärker als bisher werden wir die Zusammenarbeit mit anderen demokratischen und sozial eingestellten Kräften suchen und an konkreten Projekten festmachen. Dabei denke ich in erster Linie, aber nicht nur an die neue Fraktion SPD/Grüne."

Die zentrale Auseinandersetzung in den kommenden fünf Jahren wird sein, ob es in Sachsen und generell in Europa eine Politik des Zusammenhaltes geben kann oder weiter die Politik der Spaltung und des Hasses betrieben wird. Das Gute an der derzeitigen Situation vor Ort ist unsere Idee für ein Mehr an Gemeinwohl, für ein Mehr an kommunalem Eigentum, für ein Mehr an sozialer Absicherung, für eine klare Absage an Privatisierungen, für ein Mehr an kommunaler Selbstverwaltung und weniger nerv tötende Bürokratie, für mehr Toleranz und mehr Menschlichkeit, für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt und für eine  kräftige Friedenspolitik.

Ich freue mich, dass wir nun bereits voll arbeitsfähig sind, auch wenn der neue Kreistag erst am 21.August das erste Mal zusammentritt.  Zu tun gibt es in Nordsachsen mehr als genug, so dass die wohlverdiente Sommerpause nicht über Gebühr strapaziert werden sollte. Die LINKE hat sehr klare Vorstellungen, welche Baustellen mit welchem Ziel es zu beackern gilt. Das zeigt ein Blick in unser ebenso konkretes wie realistisches Kommunalwahlprogramm, nachzulesen unter

https://www.linksfraktion-nordsachsen.de/nc/presse/detail/news/kommunalwahlprogramm-fuer-nordsachsen-2019/.

 

Dr. Michael Friedrich

Fraktionsvorsitzender


Schön, dass Sie hier sind! Wenn Sie Fragen haben oder uns  besser kennenlernen möchten: Sprechen Sie uns an: per Email unter kontakt@linksfraktion-nordsachsen.de oder persönlich jeden Dienstag im LINKS.Punkt, Breite Straße 9 in Eilenburg. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und laden Sie herzlich ein, bei uns mitzuwirken.

Unsere überarbeitete Datenschutzerklärung finden Sie hier.