Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Landratsamt Nordsachsen, Presseinformation

Kreisentwicklungskonzept

KEK-Bürgerforen abgesagt – Debatte online und per Telefon möglich

Vor dem Hintergrund der neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung müssen die für November geplanten drei Bürgerforen zum Kreisentwicklungskonzept (KEK) 2030 abgesagt werden. Wer sich bereits für die Veranstaltungen in Eilenburg (02.11.20), Collm bei Oschatz (07.11.20) und Torgau (10.11.20) angemeldet hat, wird von Projektkoordinator Karsten Winkler telefonisch kontaktiert. Gern nimmt er auch Anrufe unter 03421/758-4011 entgegen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich online in die KEK-Debatte einzubringen: Auf der Internetseite www.landkreis-nordsachsen.de/startseite_kek_2030.html ist ab Montag (02.11.20) die Power-Point-Präsentation zu finden, die bei den Bürgerforen als Diskussionsgrundlage dienen sollte. Unter derselben Adresse ist auch eine in den nordsächsischen Tageszeitungen erschienene Artikelserie nachlesbar, die über die Inhalte des Konzepts informiert.


Schön, dass Sie hier sind! Wenn Sie Fragen haben oder uns  besser kennenlernen möchten: Sprechen Sie uns an: per Email unter kontakt@linksfraktion-nordsachsen.de oder persönlich jeden Dienstag im LINKS.Punkt, Breite Straße 9 in Eilenburg. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und laden Sie herzlich ein, bei uns mitzuwirken.

Unsere überarbeitete Datenschutzerklärung finden Sie hier.