Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Leipziger Volkszeitung

Linkspartei lädt zum Gedenken ein

Schkeuditz. Der Schkeuditzer Ortsverband der Partei Die Linke ruft alle Schkeuditzer auf, morgen den Opfern des Faschismus mit einer Kranzniederlegung zu gedenken.

Schkeuditz. Der Schkeuditzer Ortsverband der Partei Die Linke ruft alle Schkeuditzer auf, morgen den Opfern des Faschismus mit einer Kranzniederlegung zu gedenken. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr auf dem Schkeuditzer Zentralfriedhof im Stadtteil Papitz. Wie Herbert Stascheit vom Ortsverband erinnerte, hatte der kürzlich verstorbene ehemalige Bundespräsident Roman Herzog (CDU) den 27. Januar als Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus proklamiert, um die Erinnerung für künftige Generationen wachzuhalten und jeder Gefahr der Wiederholung entgegenzuwirken. Es sei deshalb wichtig, eine Form des Erinnerns zu finden, die in die Zukunft wirkt sowie die Trauer über Leid und Verlust ausdrückt.lvz


Schön, dass Sie hier sind! Wenn Sie Fragen haben oder uns  besser kennenlernen möchten: Sprechen Sie uns an: per Email unter kontakt@linksfraktion-nordsachsen.de oder persönlich jeden Dienstag im LINKS.Punkt, Breite Straße 9 in Eilenburg. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und laden Sie herzlich ein, bei uns mitzuwirken.

Unsere überarbeitete Datenschutzerklärung finden Sie hier.