Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LVZ, Delitzsch-Eilenburg

Rollen Nato-Konvois auch durch Nordsachsen? - Linke erfragt Auswirkungen von Manöver „Defender“

Nordsachsen. Wenn in den kommenden Monaten das Nato-Großmanöver „Defender Europe 2020“ abläuft, dann wird der Landkreis Nordsachsen davon offenbar nicht tangiert. Das teilte nun die Kreisverwaltung auf eine entsprechende Anfrage der Linken-Fraktion im Kreistag mit. „Nach der uns vorliegenden Information ist der Landkreis Nordsachsen nicht betroffen“, heißt es in der Antwort. Das gelte auch für mögliche Verkehrseinschränkungen. Die Linken wollten unter anderem wissen, ob die Truppenbewegungen die Autobahnen, Bundesstraßen und Schienenwege durch Nordsachsen oder auch den Flughafen in Schkeuditz tangieren. Laut Landrat Kai Emanuel sei der Landkreis auch nicht um logistische Unterstützung ersucht worden.

Für die Übung „Defender“ werden rund 37 000 Soldaten aus den USA und Westeuropa testweise nach Osteuropa verlegt. Sachsen sei dabei für diese Übung von strategischer Bedeutung, hatte Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) erklärt. Zahlreiche Konvois werden durch den Freistaat rollen. Hauptrouten durch Sachsen sind demnach aber die Autobahnen 4 und 72 sowie die Bundesstraßen 115 und 156 in Richtung Lausitz. Panzer sollen vor allem auf der Schiene transportiert werden. Sachsen unterstützt die US-geführte Übung mit Polizei, Rettungs- und Hilfsorganisationen sowie ziviler Logistik. „Defender 2020“ gilt als größte Truppen-Verlegeübung mit Nato-Beteiligung seit 25 Jahren.

Die Linken kritisieren die Großübung als Provokation gegenüber Russland und Ausdruck eines falschen Feindbildes.


Schön, dass Sie hier sind! Wenn Sie Fragen haben oder uns  besser kennenlernen möchten: Sprechen Sie uns an: per Email unter kontakt@linksfraktion-nordsachsen.de oder persönlich jeden Dienstag im LINKS.Punkt, Breite Straße 9 in Eilenburg. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und laden Sie herzlich ein, bei uns mitzuwirken.

Unsere überarbeitete Datenschutzerklärung finden Sie hier.