Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Judith Sodann

Wohnfragen im Schloss

Wir wollten wissen, wie sich die prosperierende Großstadt Leipzig auf das Wohnen in Taucha auswirkt. Eingeladen hatte unser Kreisrat Jürgen Ullrich dazu die Herren Achim Teichmann und Gunnar Simon als Geschäftsführer bzw. Kaufmännischer Leiter des WOTA-Verbundes. Unser Treffen fand im eindrucksvoll hergerichteten Rittergutsschloss statt, dessen Förderverein unser Kreisrat vorsitzt. Bei Schlosswein, Knabbereien und wohliger Wärme dank Fußbodenheizung (!) berichteten uns unsere Gäste ausführlich.

Vom wachsenden Ballungszentrum Leipzig profitiert auch die im Speckgürtel liegende Stadt Taucha. 1.300 Wohnungen sind in Hand der städtischen Eigenbetriebe. Mit einem Leerstand von 38% in den 90er Jahren hat Taucha nicht mehr zu kämpfen. Die Herausforderungen durch den gestiegenen Zuzug (und auch die gestiegene Nachfrage nach Baugrundstücken) sind nun gänzlich andere.
Bei Mieten zwischen 4 und 7,50 pro Quadratmeter sind beinahe sämtliche Wohnungen belegt, besonders Familien suchen bezahlbaren Wohnraum.
Die Verjüngung braucht auch eine modernere Infrastruktur in der Stadt, den diese selbst schwer leisten kann. Die Gesellschaft WOTA hat darum ein sanierungsbedürftiges Schwimmbad und Kindergarten quasi geschenkt bekommen mit dem Auftrag, beides zu bauen. Auch beim sozialen Wohnungsbau arbeiten WOTA und Stadt eng zusammen. 15 % der Wohnungen erfüllen die Standards zur Übernahme der Kosten der Unterkunft durch die Kommune. Diese Wohnungen liegen zudem sehr verteilt, sodass kein sozial spaltender Ghettoisierungs-effekt zutage treten kann.
Unsere Fraktion bedankt sich herzlich bei den Referenten für den umfassenden Überblick und die Beantwortung unserer Fragen. Dank auch an Jürgen Ullrich und seine Frau für die sehr gute Vorbereitung dieser besonderen Sitzung.


Schön, dass Sie hier sind! Wenn Sie Fragen haben oder uns  besser kennenlernen möchten: Sprechen Sie uns an: per Email unter kontakt@linksfraktion-nordsachsen.de oder persönlich jeden Dienstag im LINKS.Punkt, Breite Straße 9 in Eilenburg. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und laden Sie herzlich ein, bei uns mitzuwirken.

Unsere überarbeitete Datenschutzerklärung finden Sie hier.