Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Judith Sodann

Linke will Frauenschutzeinrichtung in Nordsachsen

Die Fraktion DIE LINKE hat einen Antrag für die Einrichtung eines Frauenschutzhauses an den Landkreis gestellt. Mindestens eine entsprechende Einrichtung als Zuflucht und Beratungsstelle für Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind, gebe es in allen sächsischen Landkreisen, außer im Erzgebirgskreis und in Nordsachsen. In Torgau sei eine Wohnung vorgehalten, ansonsten würden bei Bedarf die Kapazitäten der Stadt Leipzig und angrenzender Landkreise genutzt. In der Begründung heißt es: Weiterlesen


Judith Sodann

Kriminell? Das Polizeigesetz

Gut, dass wir uns zuvor etwas gestärkt haben. Denn das neue Polizeigesetz für Sachsen, wenn es denn beschlossen wird, ist starker Tobak! Gravierende Befugniserweiterungen der Polizei greifen weit ins Vorfeld einer konkreten Straftat und tief in die Grundrechte jedes Einzelnen ein. Enrico Stange, innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im sächsischen Landtag, klärte uns detailliert, unterhaltsam und zugleich erschreckend in die Pläne der Regierung ein. Weiterlesen


Dr. Michael Friedrich

„Sozialstaat 2025“ ist eine Mogelpackung

Es ist gut, dass die SPD angesichts niedriger Umfragewerte endlich den Mut findet, ihre Agenda-2010-Politik auf den Prüfstand zu stellen. Das am Wochenende vorgestellte Konzept für einen „Sozialstaat 2025“ ist ein wichtiger Aufschlag, geht aber nicht weit genug. Dr. Michael Friedrich, Vorsitzender der LINKEN im Kreistag Nordsachsen sagt dazu: Weiterlesen


Peter Deutrich

Mehr Vertrauen in die Kommunen

Gute Nachrichten für den Brückenkopf: Wie in der vergangenen Woche im Rahmen des Torgauer Neujahrsempfangs bekannt gegeben wurde, sollen bis 2022 knapp 1,5 Millionen Euro in die Sanierung des historischen Gebäudes auf der anderen Elbseite fließen. Der fraktionslose LINKE-Stadtrat Peter Deutrich hat seine Meinung dazu ausformuliert, nachzulesen in der Torgauer Zeitung vom 5.2.2019: Weiterlesen


Judith Sodann

Zum Mitschreiben

Liebe Bürgerinnen und Bürger, die LINKE Nordsachsen hat ihr Programm für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 erarbeitet. Transparenz und Demokratie sind der Partei besonders wichtig. Getreu dem Motto „Basis ist Boss“ lädt sie Sie deshalb ein, den Entwurf zu kommentieren, zu kritisieren, zu verbessern. Weiterlesen


Arbeitsgruppe Kreiswahlprogramm

Kreiswahlprogramm DIE LINKE Nordsachsen 2019 (ENTWURF 17.01.19)

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Nordsachsen ist ein lebens- und liebenswerter Landkreis. In den vergangenen Wahlperioden wurde viel Positives erreicht, auf dem es aufzubauen gilt. Dennoch gibt es genügend zu tun, um gleichwertige Lebensverhältnisse für alle zu schaffen, das Auseinanderdriften der Gesellschaft zu stoppen und der vielerorts anzutreffenden Unsicherheit und Politikverdrossenheit entgegenzuwirken. Weiterlesen


Torgauer Zeitung

LINKE rüstet sich für Landtagswahl

Eilenburg/Nordsachsen. Im Eilenburger Bürgerhaus wurden am Wochenende die Direktkandidaten der Partei DIE LINKE für drei Wahlkreise gewählt. Darunter ist ein Torgauer. Weiterlesen


Dr. Michael Friedrich

Schwaches „Starke-Familien-Gesetz“

Das gestern von Familienministerin Giffey (SPD) und Arbeitsminister Heil (SPD) präsentierte „Starke-Familien-Gesetz“, das der Bundestag noch beschließen muss, ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Der Vorsitzende der LINKEN im Kreistag Dr. Michael Friedrich sieht allerdings noch viel Luft nach oben: Weiterlesen


Peter Streubel

Oschatzer Geschichte(n) am 23.1.2019

Zu Beginn des sicher wichtigen Jahres 2019 laden wir zu einer außergewöhnlichen und informativen Veranstaltung ein: Reihe „Oschatzer Geschichte(n)“, Teil 4 REVOLUTION 1918 in Oschatz! – Rätemacht, soziale Volksrepublik, Freistaat? am Mittwoch, den 23. Januar 2019, 18 Uhr im Thomas-Müntzer-Haus Oschatz (Altmarkt 17), Galerie im Foyer (Eingangsbereich) Weiterlesen


Dr. Michael Friedrich

Hickhack um Bildungsticket ist unsäglich

Im Sächsischen Landtag wurde ein „Junge-Leute-Ticket“ für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 26 Jahren für 48 Euro im Monat beschlossen, gültig allerdings nur in jeweils einem der fünf sächsischen ÖPNV- Zweckverbände. Dazu sagt Dr. Michael Friedrich, Fraktionsvorsitzender der LINKEN: Weiterlesen


Pressemitteilungen der Linksfraktion im Bundestag

Politischen Konflikt nicht wirtschaftlich lösen

„Die Zweistaatenlösung wird mit dem sogenannten ‚Deal des Jahrhunderts‘ von Donald Trump für Israel/... Weiterlesen

US-Sanktionen gegen Iran als aggressiven Akt verurteilen

„Die neuen einseitigen US-Sanktionen gegen den Iran sollen offensichtlich den Weg für eine diplomati... Weiterlesen

Die „Schwarze Null“ ist neoliberal und nicht sozialdemokratisch

„Olaf Scholz hat auch im Haushaltsentwurf für 2020 keinen Kurswechsel zu einer gerechteren und fried... Weiterlesen

Reichtumsuhr

Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de