Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

LVZ, Delitzsch-Eilenburg

Bündnis nimmt Hürde für Volksantrag zur Gemeinschaftsschule

dresden. Das Bündnis „Gemeinschaftsschule in Sachsen“ hat 50 120 bestätigte Unterschriften gesammelt und damit die Hürde auf dem Weg zum Volksantrag genommen. Koordinator Burkhard Naumann sprach am Freitag in Dresden von einer „deutlichen Übererfüllung des Quorums“ von 40 000 Unterschriften. Nun müsse sich der Landtag mit dem Gesetzentwurf befassen. Weiterlesen


Quelle: Landratsamt Nordsachsen

Wahlaufhebung: Landrat unterbricht Urlaub und trifft sich mit Ältestenrat

Um die Handlungsfähigkeit des Landkreises zu sichern, hat Nordsachsens Landrat Kai Emanuel (parteilos) seinen Sommerurlaub unterbrochen. „Da die Landesdirektion Sachsen eine Neufeststellung des Ergebnisses der Kreistagswahl verlangt hat, ist die Konstituierung des neuen Kreistages aufgrund der gesetzlich vorgegebenen Fristen frühestens im Oktober möglich. So lange können wir aber mit wichtigen Beschlüssen nicht warten. Darum werden wir am 25. September noch einmal den alten Kreistag nach Torgau... Weiterlesen


LVZ Oschatz, A. Kaminski

Bahnfahrten zwischen Oschatz und Riesa ab 1. August preiswerter

Am 1. August tritt der Übergangstarif RiO in Kraft. Er ermöglicht Bus- und Bahnfahrten in der Oschatzer Tarifzone des MDV und der Riesaer VVO-Zone mit nur einem Fahrschein. Weiterlesen


LVZ, Delitzsch-Eilenburg, S. Stöber

Rettungsfristen weit weg vom Ideal – Nordsachsen arbeitet an Lösung

Nordsachsen. Die Linke im Landtag hat den Freistaat angezählt, weil die gesetzlichen Rettungsfristen zu oft nicht eingehalten werden. Zwölf Minuten sollten maximal zwischen Notruf und Eintreffen der Hilfe vergehen. Sachsen hat sich zum Ziel gesetzt, dies in 95 Prozent aller Fälle zu schaffen. „Diese Quote wird aber in ganz Sachsen unterschritten. Besonders tragisch ist die Situation im Landkreis Leipzig, wo die Hilfsfrist nur in rund 65 Prozent der Fälle eingehalten werden konnte. Weiterlesen


LVZ, Delitzsch-Eilenburg, A. Dunte

Zu langes Warten auf die Retter - Maximale Anfahrzeit von zwölf Minuten wird in ganz Sachsen nicht erreicht / Linke sieht Landesregierung in der Pflicht

Leipzig. Im Notfall zählt jede Sekunde. Doch die Rettungsdienste in Sachsen halten nirgendwo die gesetzlich vorgegebenen Hilfsfristen ein. Besonders krass ist die Situation im Landkreis Leipzig: In 35 Prozent aller Fälle kam der Notdienst im zweiten Halbjahr 2018 zu spät. Auch im Landkreis Nordsachsen und in der Stadt Leipzig kommen die Retter nur in 73 Prozent der Fälle im vorgegebenen Zeitfenster bei den Hilfesuchenden an. Weiterlesen


LVZ, Delitzsch-Eilenburg

Kreistagswahl: Ergebnis muss korrigiert werden

Nordsachsen. Der Kreiswahlausschuss im Landkreis Nordsachsen muss sich noch einmal mit dem Ergebnis der Kreistagswahl beschäftigen. Da sich unter anderem durch die Korrektur von Übertragungsfehlern die Stimmenzahl für einige Kandidaten geändert hat, hob die Landesdirektion Sachsen die Anfang Juni erfolgte offizielle Feststellung des Wahlergebnisses wieder auf. Der Ausschuss müsse nun das Wahlergebnis neu feststellen, damit der Kreistag seine Arbeit aufnehmen kann, teilte die Landesdirektion mit.... Weiterlesen


LVZ Oschatz, J. Brechlin

Oschatz, Rettungswache Schmannewitz: Landratsamt sagt Gespräch mit Verein zu

Die Diskussion um den Standort für die neue Rettungswache soll jetzt von Angesicht zu Angesicht geführt werden. Der 2. Beigeordnete des Landrates hat einen Termin in Schmannewitz angekündigt. Weiterlesen


LVZ, Delitzsch-Eilenburg

Höhere Berufsausbildungsbeihilfe ab 1. August - Arbeitsagentur: Wer bisher keinen Anspruch hatte, sollte dies erneut prüfen lassen

Nordsachsen. Gute Nachricht für Auszubildende, die fern der elterlichen Wohnung ihre Ausbildung aufnehmen oder bereits absolvieren. Zum Start des Ausbildungsjahres am 1. August steige die Berufsausbildungsbeihilfe, teilte die für Nordsachsen zuständige Oschatzer Agentur für Arbeit mit. Auch das Ausbildungsgeld für junge Menschen mit Behinderung werde erhöht. Weiterlesen


Landratsamt Nordsachsen

Anträge für Förderung bei „Nacht der Jugendkulturen“ einreichen

Ab sofort sind Jugendliche, Jugendgruppen, Initiativen, Jugend(kultur-)einrichtungen, Jugendclubs etc. aus Sachsen aufgerufen, sich an der Nacht der Jugendkultur zu beteiligen. Bei der Nacht der Jugendkultur geht es darum, kulturelle und künstlerisch-kreative Aktionen von, mit und für Jugendliche von 14 bis 27 Jahren sachsenweit zu bündeln und öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Weiterlesen


LVZ, Delitzsch-Eilenburg, S. Stöber

Neuer Kreistag tritt im August erstmals zusammen

Mehrheiten und Fraktionen sind neu gemischt / Keine Neuauflage der Ampel. Nordsachsen. Im kommenden Monat wird der neu gewählte nordsächsische Kreistag zu seiner ersten Sitzung zusammenkommen. Die Fraktionen sind jedoch längst über die Findungsphase hinaus und stehen fest. So ist klar, dass es die bisherige Ampelfraktion – SPD, Grüne und FDP – im Kreistag künftig nicht mehr geben wird. Während SPD und Grüne schnell wieder zueinander gefunden haben, orientierte sich die FDP neu. Die... Weiterlesen


Torgauer Zeitung

Ärzte aufs Land

Zum Lesen des Artikels bitte zweimal klicken (den zweiten Klick direkt aufs Bild). Danke. Weiterlesen


Torgauer Zeitung, C. Wendt

"Hier herrscht Handlungsbedarf"

Torgau. In der Katastrophenschutzhalle des Deutschen Roten Kreuzes steht sich teure Technik die Reifen platt. DRK-Vertreter sprachen darüber sowie über viele Provisorien mit Katja Kipping, der Bundesvorsitzenden der LINKEN. Weiterlesen


Schön, dass Sie hier sind! Wenn Sie Fragen haben oder uns  besser kennenlernen möchten: Sprechen Sie uns an: per Email unter kontakt@linksfraktion-nordsachsen.de oder persönlich jeden Dienstag im LINKS.Punkt, Breite Straße 9 in Eilenburg. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und laden Sie herzlich ein, bei uns mitzuwirken.

Unsere überarbeitete Datenschutzerklärung finden Sie hier.