Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Umsetzung des Bildungspakets in Nordsachsen

Sehr geehrter Herr Landrat Czupalla,

 

im Zusammenhang mit der Neuregelung der HARTZ IV-Leistungen im Ergebnis des Vermittlungsausschusses bitte ich um die Beantwortung folgender Fragen:

 

  1. Wie viele potentiell Berechtigte für die Inanspruchnahme des so genannten Bildungspakets gibt es in Nordsachsen, bitte nach Möglichkeit getrennt aufführen nach Altersgruppen und nach den verschiedenen Leistungen des Pakets(Lernförderung, Schulbasispaket, Mittagessenzuschuss, Kultur-Sport-Mitmach-Paket)?
  2. Wie viele (formlose) Anträge für Leistungen aus dem neuen Teilhabe-Paket wurden bis zum 15.03.11 bereits an das Jobcenter Nordsachsen gestellt?
  3. Wie soll konkret die Lernförderung in Abstimmung mit den Schülern, den Eltern, den Schulen und dem Kultusministerium organisiert werden?
  4. Wann wird die Öffentlichkeit über die Details der Inanspruchnahme des Teilhabe-Pakets informiert?
  5. Wie viele Personalstellen (MitarbeiterInnen und VzÄ) sind für die Bearbeitung  der Teilhabe-Anträge vorgesehen?           
  6. Wie werden diese Personalstellen finanziert?
  7. Welcher Beitrag zur Haushaltskonsolidierung für den Landkreis entsteht durch das Bildungspaket unter Berücksichtigung der Gegenfinanzierung von Lernförderung, Schulbasispaket, Mittagsessenzuschuss und Kultur-Sport-Mitmach-Paket durch den Bund?

 

Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich im Voraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Michael Friedrich


Antwort des Landrats

 


Schön, dass Sie hier sind! Wenn Sie Fragen haben oder uns  besser kennenlernen möchten: Sprechen Sie uns an: per Email unter kontakt@linksfraktion-nordsachsen.de oder persönlich jeden Dienstag im LINKS.Punkt, Breite Straße 9 in Eilenburg. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und laden Sie herzlich ein, bei uns mitzuwirken.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.