Kommunalwahl: LVZ-Stammtische in Leipzig und der Region beginnen - Talk zu den wichtigsten Problemen vor Or

LVZ, Delitzsch-Eilenburg

Region Leipzig. Wie soll es weitergehen mit der Verkehrsbelastung in den Innenstädten? Was kann die Stadt gegen das Ladensterben unternehmen? Wo können neue Freizeitangebote entstehen? Und wie lassen sich Ordnung und Sicherheit vor Ort verbessern? – Das sind nur einige Probleme und Sorgen, die über 20 000 Leserinnen und Leser im April in unseren regionalen LVZ-Umfragen zu den wichtigsten Wahlthemen angegeben haben. Diese Themen werden wir jetzt vor Ort vertiefen: Bei zehn LVZ-Stammtischen zur Kommunalwahl ist Ihre Meinung gefragt!

Los geht’s am Montag, 13. Mai in Markranstädt. Im Restaurant Meri Sauna wollen wir ab 18 Uhr mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser und den Vertreterinnen und Vertreter der bei der Kommunalwahl antretenden Parteien und Initiativen ins Gespräch kommen.

Es folgen am 22. Mai gleich drei Wahl-Stammtische: In Schkeuditz (Kulturhaus Sonne), Bad Düben (Burgschänke Goldener Löwe) und Groitzsch (Restaurant Maximilian). Hier geht es unter anderem um die Frage, wie sich die sehr lückenhafte ÖPNV-Anbindung verbessern lässt. 

Einen Tag später, am 23. Mai, laden wir in Taucha in den Landgasthof Gut Graßdorf zum LVZ-Wahlstammtisch ein. Viele Tauchaer stören laut LVZ-Umfrage mangelnde Sauberkeit und fehlende Sicherheit in der Stadt. Ebenfalls am 23. Mai lädt in Leipzig der Wirtschaftsverein „Gemeinsam für Leipzig“ zusammen mit der LVZ zum Kommunalwahl-Talk in die LVZ-Kuppel ein. Hier wird es vor allem um die weitere wirtschaftliche Entwicklung der Stadt und den Abbau des Investitionsstaus bei öffentlichen Projekten gehen.

In Oschatz macht die LVZ mit ihrem Wahlstammtisch am 28. Mai im Hotel Gasthaus Zum Schwan Station. In Torgau (Haus der Presse) und Wurzen (Restaurant Schloss Wurzen) sind alle am 30. Mai herzlich eingeladen. Hier beschäftigt die Menschen laut Umfragen ein fehlendes Radwegennetz oder auch die Forderung nach mehr Grün in der Innenstadt.

Los geht’s an allen Orten jeweils um 18 Uhr. Eine Anmeldung ist für interessierte Bürger – außer beim Talk in der LVZ-Kuppel – nicht notwendig. Aber die Plätze sind begrenzt – kommen Sie also rechtzeitig, um sich einen Platz zu sichern.Wir freuen uns auf Sie!