Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE

Pressemitteilung

Der Vorsitzende der Linksfraktion Dr. Michael Friedrich erklärt zum Antrag der Kreistagsfraktion DIE LINKE. - Thema: Sozialticket

Der Vorsitzende der Linksfraktion Dr. Michael Friedrich erklärt zum Antrag der Kreistagsfraktion DIE LINKE. „Prüfauftrag für ein Sozialticket für Nordsachsen“, welcher im Kreistag am 17.06.09 behandelt wird:

Die positive Abstimmung im Kreisausschuss ist das richtige Signal für den kommenden Kreistag. Ein Sozialticket ist in unserem Landkreis, mit einer Armutsquote von 21,9 Prozent, wie der Armutsatlas des Paritätischen Wohlfahrtverbandes traurig beweist, dringend notwendig. Sowohl in Leipzig als auch in anderen Städten wurden entsprechende sozial verträgliche Tickets zur Nutzung des ÖPNV eingeführt. Die Kreistagsfraktion DIE LINKE positioniert sich ganz klar in der Resolution „Für Sozialtickets in Sachsen“ für die Einführung eines solchen Ticketangebots im Landkreis Nordsachsen und unterstützt aktiv die Initiative zur Einführung eines landesweiten Sozialtickets.
Mobilität ist ein Grundrecht; die grundsätzliche Ablehnung der CDU-Kreisräte gegenüber Menschen, die Mindestsicherungsleistungen erhalten, bleibt unverständlich.


Resolution der Fraktion "Für Sozialtickets in Sachsen"


Wir hoffen, dass Sie das vergangene Jahr gut überstanden haben und mit Zuversicht im Neuen ankommen konnten. Das bleibt eine Herausforderung, der wir uns alle stellen dürfen.

Aber: Es war nicht alles schlecht und es wird nicht alles schlecht. Dafür setzen wir uns als LINKE weiter ein. Wir wünschen uns und Ihnen ein soziales, friedliches, gerechtes und nachhaltiges Miteinander in Nordsachsen.

Unsere überarbeitete Datenschutzerklärung finden Sie hier.